Pressemitteilung des FSV Budissa Bautzen e.V.

FSV Budissa Bautzen: Neuverpflichtung von Max Gehrmann

Bautzen 17.07.2017


Offensive bekommt weitere Unterstützung

Budissa Bautzen verstärkt sich weiter in der Offensive. Max Gehrmann kommt aus Gera nach Bautzen und bewirbt sich künftig zusammen mit seinen Angriffskollegen um einen Stammplatz in der Startelf.
Max hat zahlreiche Jugendmannschaften beim heutigen Zweitligisten FC Erzgebirge Aue durchlaufen und auch beim Drittligisten FSV Zwickau ging er durch die Nachwuchsschule.

Max Gehrmann (links) mit dem sportlichen Leiter Martin Kolan -  Foto: Torsten Zettl
Max Gehrmann (links) mit dem sportlichen Leiter Martin Kolan - Foto: Torsten Zettl

In der vergangenen Saison spielte Max beim Oberligisten BSG Wismut Gera. Er fühlt sich auf der Position des Mittelstürmers am wohlsten, kann aber auch die Rolle des Flügelflitzers übernehmen. Mit seinen 1,88 m Körpergröße ist er auch für das Kopfballspiel prädestiniert.

In Gera erzielte er 6 Tore in der letzten Saison. Zuvor lief er zwei Spielzeiten für den FSV Zwickau auf und kann da auf 25 Treffer in verschiedenen Ligen verweisen. Während seiner Ausbildung in der A-Jugend beim FC Erzgebirge Aue kam er unter dem damaligen Trainer Karsten Baumann zu einem 25minütigen Einsatz in der Zweitligapartie gegen Sandhausen.

Der 22jährige Rechtsfuß ist gebürtiger Zwickauer und studiert in Jena Lehramt. Max kommt zunächst für ein Jahr nach Bautzen. Herzlich willkommen in Bautzen, Max. Wir wünschen dir eine erfolgreiche, torreiche und vor allem verletzungsfreie Zeit bei den Budissen.


Veröffentlicht für:

FSV Budissa Bautzen e.V.
Neusche Promenade 1 • 02625 Bautzen
02625 Bautzen

E-Mail
Internet