AUSLANDSTOURNEEN DES DRESDNER KREUZCHORES im November / Dezember 2018

überregional 27.11.2018


Bevor der Dresdner Kreuzchor mit dem traditionellen Weihnachtsliederabend am 10. Dezember in der Kreuzkirche den Auftakt zu seinen Advents-und Weihnachtskonzerten in Dresden gibt, führen ihn zwei Tourneen mit weihnachtlichem Programm noch ins Ausland:

Japan
Unter Leitung des Kreuzkantors Roderich Kreile reisen 36 Kruzianer vom 27. November bis 8. Dezember nach Japan. Für den Kreuzkantor ist dies bereits die achte Japan-Tournee während seiner Amtszeit.
Neben zwei Konzerten in Tokyo, unter anderem in der für ihre Akustik berühmten Opera City Concert Hall, konzertiert der Chor auch in Nagano, Kochi und Nagasaki. Zum ersten Mal in seiner Geschichte wird der Dresdner Kreuzchor in der alten Kaiserstadt Kyoto auftreten, einer der historisch und kulturell bedeutendsten Städte Japans.


Skandinavien
Seine erste Auslandsreise mit dem Dresdner Kreuzchor führt Chordirigent Wolfgang Behrend, seit Oktober 2017 im Amt, vom 28. November bis 8. Dezember nach Skandinavien.
Mit Norwegen bereist der Dresdner Kreuzchor ein Land mit reicher musikalischer Landschaft, insbesondere im Bereich der Chormusik. Seit 1937 ist dies die erste Tournee des Chores nach Norwegen: Den Auftakt bildet das Konzert im Dom zu Stavanger, danach folgen Auftritte im Kildentheater Kristiansand, in Notteroy und Drammen/Oslo.
In Dänemark konzertiert der Chor in der Sankt Katharinen Kirche zu Hjoerring und der Erlöserkirche Kopenhagens sowie auch in Aarhus, der europäischen Kulturhauptstadt von 2017.


Dresden
Traditionell wird auch in diesem Jahr der 584. Striezelmarkt am 28. November mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Kreuzkirche eröffnet. Unter Leitung des Domkapellmeisters Matthias Liebich gestalten Dresdner Kapellknaben und Kruzianer diesen musikalisch.


Veröffentlicht für:

Dresdner Kreuzchor
Dornblüthstraße 4
01277 Dresden

Tel.: 03513153574
E-Mail
Internet