Autofähre für drei Tage außer Betrieb

Dresden 15.03.2019


Personenbeförderung zwischen Kleinzschachwitz und Pillnitz mit der „Elbflorenz

Von Dienstag, dem 19. März 2019, bis einschließlich Donnerstag, den 21. März 2019, ist die Autofähre in Kleinzschachwitz aus technischen Gründen nicht im Einsatz.

Täglich jeweils von 5:30 Uhr bis Mitternacht übernimmt dann das Fährschiff „Elbflorenz“ die Personenbeförderung zwischen Kleinzschachwitz und Pillnitz. Autos können voraussichtlich erst am Freitagmorgen ab 5:30 Uhr wieder übersetzen.

Grund der Einschränkung ist ein kurzfristig aufgetretener Getriebeschaden an einem der beiden Schottel-Antriebe der Autofähre. Noch kann das Boot fahren, aber während der Reparatur muss es am Ufer vertäut bleiben. Neben der Instandsetzung des Getriebes ersetzen die Mechaniker gleich noch eine defekte Hydraulikpumpe und überprüfen den eigentlichen Schottel-Antrieb auf Schäden. Alle Arbeiten können am Steg in Kleinzschachwitz erledigt werden. Eine Überführung zur Werft nach Laubegast ist nicht notwendig.


Veröffentlicht für:

Dresdner Verkehrsbetriebe AG
Trachenberger Straße 40
01129 Dresden

Tel.: 0351 8571295
Fax: 0351 8571202
E-Mail
Internet