Veranstaltungstermine des Karl May Museums für Mai 2019

Meißen 11.04.2019


Überblick:
•Erlebnisrundgänge mit Karl May samstags & sonntags, jeweils 11:00 Uhr •Vortragsprogramm: Zeit und Land des Mahdi - Ägypten, Sudan und Karl May am 17. Mai
•Internationaler Museumstag am 19. Mai
•Familiennachmittag mit Yakari am 19. Mai
•Finissage der Fotoausstellung Großmystiker trifft Kunstfotograf am 19. Mai, 11:00 Uhr
•„Auf den Spuren von Karl May“ – Thematische Führung durch Radebeul am 24. Mai
•Indianische Woche vom 28. – 30. Mai, jeweils ab 11 Uhr
•Kamingespräch “Mythos Winnetou – Realität und Fiktion” am 29. Mai
•Country- Frühschoppen am 30. Mai
Sa. 4. und So. 5. Mai 2019, jeweils 11:00 Uhr, Karl May Museum
Erlebnisrundgänge mit Karl May „Damals, als ich Old Shatterhand war …“
Karl May höchstpersönlich führt seine kleinen und großen Gäste in der Kluft von „Old Shatterhand“ durch sein einzigartiges Museum. Freuen Sie sich auf spannende Abenteuergeschichten aus dem Wilden Westen, die drei berühmtesten Gewehre der Welt und eine Kostprobe von Mays „Indianisch“-Kenntnissen. (bis So. 27. Oktober 2019, samstags & sonntags, jeweils 11:00 Uhr)
Preise (inkl. Eintritt in das Karl May Museum):
Erwachsene: 19,00 Euro Kinder (7-14 Jahre): 12,50 Euro pro
Familienkarte (2 Erwachsene und 2 Kinder): 45,00 Euro
Donnerstag, 9. Mai 2019, 19:00 Uhr, Karl May Museum
Kamingespräch zur Jahresausstellung „Und Friede auf Erden!“ – Gut und Böse
Seine Religiosität begleitet Karl May quer durch sein schriftstellerisches Schaffen. Ethische Botschaften wurden seinen Texten eingeschrieben und gerade im Spätwerk werden diese markanter und prägend. Über den Dualismus zwischen Gut und Böse bei Karl May sprechen unsere Gäste Dr. Florian Schleburg, stellverstretender Vorsitzender der Karl-May-Gesellschaft, und Christof Heinze, Pfarrer der Lutherkirchgemeinde Radebeul.
Moderation: Museumsdirektor Dr. Christian Wacker
Für Ihr leibliches Wohl ist mit Getränken und einem kleinen Snack gesorgt.
Der Eintritt ist frei. Alle Interessierten sind herzlich willkommen!
Anmeldungen bitte unter 0351/8373031 oder per E-Mail via kamingespraeche@karl-may-museum.de.
Sa. 10. Mai 2019, 19:30 Uhr, Stadtgalerie Radebeul
Eröffnung Ausstellung „IndianerART“ zu zeitgenössischer indigener Kunst in der Stadtgalerie Radebeul (12. Mai – 16. Juni 2019)
Die Ausstellung „IndianerArt“ greift mit Werken ausgewählter indigener Künstlerinnen und Künstler das (neue) Selbstbewusstsein der „Indianer heute“ auf und zeigt zeitgenössische Selbstfindungsprozesse. Jenseits der bekannten Indianerromantik werden die Lebensumstände, Nöte, Herausforderungen aber auch die Chancen und der Stolz der indigenen Kulturen Nordamerikas thematisiert. Obwohl die indigenen Völker heute als First Nations in den Vereinigten Staaten von Amerika anerkannt sind, lebt der Großteil von ihnen unter schlechten Bedingungen in den Reservaten. Diskriminierung, vor allem im ländlichen Raum, stellt für sie noch immer ein großes Problem dar. Zeitgenössische indigene Kunst setzt sich intensiv mit diesen Problemen auseinander und öffnet damit neue Ausdrucksformen in den Bereichen Musik, Tanz und Kunst. In der Ausstellung wird neben Gemälden, Grafiken, Drucken, Fotografien und Skulpturen auch Videokunst präsentiert. Die „IndianerArt“ vereint Kunstwerke von 15 Künstlerinnen und Künstlern in der Stadtgalerie Radebeul und schafft dadurch einen einzigartigen Zugang zur modernen Welt der indigenen Völker Nordamerikas. Somit bietet die Ausstellung während der Karl-May-Festtage (31. Mai - 2. Juni 2019) ein Kontrastprogramm zur dort präsentierten Cowboy- und Indianerromantik.
Preise:
Eintritt frei
Stadtgalerie Radebeul
Altkötzschenbroda 21
01445 Radebeul
Öffnungszeiten:
DI, MI, DO, SO: 14 – 18 Uhr
Sa. 11. und So. 12. Mai 2019, jeweils 11:00 Uhr, Karl May Museum
Erlebnisrundgänge mit Karl May „Damals, als ich Old Shatterhand war …“
Karl May höchstpersönlich führt seine kleinen und großen Gäste in der Kluft von „Old Shatterhand“ durch sein einzigartiges Museum. Freuen Sie sich auf spannende Abenteuergeschichten aus dem Wilden Westen, die drei berühmtesten Gewehre der Welt und eine Kostprobe von Mays „Indianisch“-Kenntnissen. (bis So. 27. Oktober 2019, samstags & sonntags, jeweils 11:00 Uhr)
Preise (inkl. Eintritt in das Karl May Museum):
Erwachsene: 19,00 Euro
Kinder (7-14 Jahre): 12,50 Euro pro
Familienkarte (2 Erwachsene und 2 Kinder): 45,00 Euro
Freitag, 17. Mai 2019, 18:30 Uhr, Karl May Museum
Vortrag Dr. Wolf Manuel Schröter (Coswig): Zeit und Land des Mahdi - Ägypten, Sudan und Karl May
“Im Lande des Mahdi” begegnet Kara Ben Nemsi einem Fakir, der gemeinsame Sache mit Sklavenhändlern macht. Dieser Mann wird der später so genannte “Mahdi”, der erwartete “Erlöser” der Muslime; er begründet im Sudan den ersten islamischen Gottesstaat. Karl May verwendet für seinen “Plot” die um diese tatsächlichen Ereignisse im vom Ägypten des Khedive (der türkische “Vizekönig”) besetzten Sudan verfügbaren Berichte sowie die Veröffentlichungen von Reisenden und Forschern. In seinen drei Bänden stellt sich May prononciert gegen den Sklavenhandel. Im Vortrag geht es nun weniger um deren Inhalt als mehr um die historischen Geschehnisse am oberen Nil, bei denen die Ägypter, verschiedene, auch deutsche, Forscher und Abenteurer, die Briten und auch die Franzosen ihre Rollen gespielt haben. Der Staat des Mahdi endet im blutigen Maschinengewehr-Gemetzel von Omdurman, das der anglo-ägyptische “Serdar”, der spätere Lord Kitchener, unter den Ansari, den Kriegern der Mahdisten, anrichtet. 1899 war der Sudan endgültig in ägyptischer und damit in eigentlich britischer Hand…
Preise: Eintritt frei
Sa. 18. und So. 19. Mai 2019, jeweils 11:00 Uhr, Karl May Museum
Erlebnisrundgänge mit Karl May „Damals, als ich Old Shatterhand war …“
Karl May höchstpersönlich führt seine kleinen und großen Gäste in der Kluft von „Old Shatterhand“ durch sein einzigartiges Museum. Freuen Sie sich auf spannende Abenteuergeschichten aus dem Wilden Westen, die drei berühmtesten Gewehre der Welt und eine Kostprobe von Mays „Indianisch“-Kenntnissen. (bis So. 27. Oktober 2019, samstags & sonntags, jeweils 11:00 Uhr)
Preise (inkl. Eintritt in das Karl May Museum):
Erwachsene: 19,00 Euro
Kinder (7-14 Jahre): 12,50 Euro pro
Familienkarte (2 Erwachsene und 2 Kinder): 45,00 Euro
So. 19. Mai 2019, 11:00 Uhr, Karl May Museum
Internationaler Museumstag: Finissage der Fotoausstellung Großmystiker trifft Kunstfotograf
Die Fotoausstellung “Großmystiker trifft Kunstfotograf” ist noch bis zum 19. Mai 2019 im Park des Karl-May-Museums zu sehen. Bei der Finissage zum Internationalen Museumstag wird das Projekt „Großmystiker trifft Kunstfotograf“ vorgestellt, zu dem neben der Ausstellung auch die im Karl-May-Verlag erschienene neue Anthologie “Karl May: Märchen und Visionen” mit Bildern von Timm Stütz gehört. Anwesend sind der Fotograf Timm Stütz und der Herausgeber Hartmut Wörner, Geschäftsführer der Karl-May-Gesellschaft, der das Projekt initiiert und die May-Texte ausgewählt hat. Es besteht dabei die Gelegenheit, das Buch “Märchen und Visionen” von Stütz und Wörner signieren zu lassen.
Preise (Museumseintritt):
Erwachsene: 9,00 Euro
Ermäßigte: 7,00 Euro
Kinder / Schüler (4 bis 16 Jahre): 3,00 Euro
Familienkarte (2 Erwachsene und mind. 1 Kind): 20,00 Euro
Sonntag, 19. Mai 2019, 15:00 Uhr, Karl May Museum
Familiennachmittag mit Yakari – Auf der Spur der großen Bisons
Unsere kleinen und großen Besucher begeben sich ausgehend von der Yakari-Episode „Das Gesetz der Natur“ auf die Spur der riesigen Bisons, die die Lebensgrundlage der Prärie-Indianer waren. Im Anschluss finden alle auf einer kindgerechten Museumstour durch die Indianer-Ausstellung heraus, ob die Erlebnisse von Yakari und seinen Freunden wirklich wahr sein können. Geeignet für Kinder ab 4 Jahre.
Preise: 1 Euro zusätzlich pro Person zum Museumseintrittspreis
Freitag, 24. Mai 2019, 15:00 Uhr, Treffpunkt: Karl May Museum
„Auf den Spuren von Karl May“ – Thematische Führung durch Radebeul
Die Namen Karl May und Radebeul sind untrennbar miteinander verbunden. Auf den Spuren des berühmten sächsischen Schriftstellers begeben sich alle Interessierten gemeinsam auf einen geführten Spaziergang zu einigen der wichtigsten Orte in der Stadt, in der er bis zu seinem Tode viele Jahre zu Hause war. Im Rahmen des Rundganges erfahren die Teilnehmer Wissenswertes zu den Stätten und welche Bedeutung sie für Karl May innehatten.
Treffpunkt: Kasse Karl May Museum
Dauer: ca. 2 h
Wegstrecke: ca. 5 km, geringer Schwierigkeitsgrad
Preis: 9 Euro pro Person inkl. Museumseintritt
Sa. 25. und So. 26. Mai 2019, jeweils 11:00 Uhr, Karl May Museum
Erlebnisrundgänge mit Karl May „Damals, als ich Old Shatterhand war …“
Karl May höchstpersönlich führt seine kleinen und großen Gäste in der Kluft von „Old Shatterhand“ durch sein einzigartiges Museum. Freuen Sie sich auf spannende Abenteuergeschichten aus dem Wilden Westen, die drei berühmtesten Gewehre der Welt und eine Kostprobe von Mays „Indianisch“-Kenntnissen. (bis So. 27. Oktober 2019, samstags & sonntags, jeweils 11:00 Uhr)
Preise (inkl. Eintritt in das Karl May Museum):
Erwachsene: 19,00 Euro
Kinder (7-14 Jahre): 12,50 Euro pro
Familienkarte (2 Erwachsene und 2 Kinder): 45,00 Euro
Di. 28. – Fr. 31. Mai 2019, jeweils ab 11:00 Uhr, Karl May Museum
Indianische Woche
In der Woche vor den Karl-May-Festtagen nehmen wir Sie an verschiedenen Thementagen in unserem Museum mit auf eine Entdeckungstour durch die kulturelle Vielfalt der indigenen Menschen aus Nordamerika. Unsere kleinen und großen Besucher erwarten Einblicke in indianische Handwerkstechniken bei der Fertigung von Kleidungsstücken und unterschiedliche kulinarische Genüsse indianischen Ursprungs. Wer mag, kann sich selbst im kreativen Gestalten ausprobieren. In Gesprächsrunden mit Vertretern verschiedener indianischer Nationen wird das Indianerbild bei Karl May auf dem Prüfstand gestellt und die zeitgenössische indianische Kunstszene vorgestellt.
Programm:
Dienstag, 28. Mai 2019, ab 11:00 Uhr, Karl-May-Museum
Textile Schauwerkstatt mit dem indianischen Künstler Ed E. Bryant (Tsimshian Nation)
Kleidershow aus der Indianistik Szene
Kurzführungen zum Thema Kleidung jeweils um 11:00, 14:00, und 16:00 Uhr
Preis: Museumseintritt
Mittwoch, 29. Mai 2019, ab 14:00 Uhr, Karl-May-Museum
Druckwerkstatt für Groß und Klein
Preis: Museumseintritt
Mittwoch, 29. Mai 2019, 15:00 Uhr, Stadtgalerie Radebeul
Midissage zur Ausstellung “IndianerART – zeitgenössische indigene Kunst in der Stadtgalerie Radebeul”
Preis: Eintritt frei
Freitag, 31. Mai 2019, ab 11:00 Uhr, Karl-May-Museum
Genuss-Stationen: Indianisches Essen
Mittwoch, 29. Mai 2019, 19:00 Uhr, Karl May Museum
Kamingespräch “Mythos Winnetou – Realität und Fiktion”
Moderation: Museumsdirektor Dr. Christian Wacker
Für Ihr leibliches Wohl ist mit Getränken und einem kleinen Snack gesorgt.
Der Eintritt ist frei. Alle Interessierten sind herzlich willkommen!
Anmeldungen bitte unter 0351/8373031 oder per E-Mail via kamingespraeche@karl-may-museum.de
Donnerstag, 30. Mai 2019, 11:00 - 17:00 Uhr, Karl-May-Museum Country- Frühschoppen
Am Himmelfahrtstag kommen Country- und Westernfans im Karl-May-Museum voll auf ihre Kosten. Der traditionelle Country- Frühschoppen lockt Groß und Klein mit einem bunten Unterhaltungsprogramm als Einstimmung auf das Karl-May-Fest-Wochenende: Freuen Sie sich auf Country-Livemusik, Bastelstationen für Kinder, Zielschießen mit dem Francokanadier “Gaston” und vielen anderen unterhaltsamen Acts. Natürlich tragen Reenactmentfreunde in historischer Kleidung an diesem Tag zu einer ganz besonderen Atmosphäre bei. Für das leibliche Wohl und ein frisch gezapftes Freiberger ist selbstverständlich gesorgt.
Preise:
Museumseintrittspreis, Kostümierte Besucher und Radebeuler Einwohner zahlen unter Vorlage ihres Ausweises nur den halben Preis

Veranstaltungstermine März 2019 

ab Freitag, 1. März 2019, Sommeröffnungszeiten von 9:00 bis 18:00 Uhr (Dienstag bis Sonntag)Sa. 2. und So. 3. März 2019, jeweils 11:00 Uhr, Karl-May-Museum Saisonstart Erlebnisrundgänge mit Karl May „Damals, als ich Old Shatterhand war …“ Karl May höchstpersönlich führt seine kleinen und großen Gäste in der Kluft von „Old Shatterhand“ durch sein einzigartiges Museum. Freuen Sie sich auf spannende Abenteuergeschichten aus dem Wilden Westen, die drei berühmtesten Gewehre der Welt und eine Kostprobe von Mays Indianisch“-Kenntnissen. (bis So. 27. Oktober 2019, samstags & sonntags, jeweils 11:00 Uhr)
Preise (inkl. Eintritt in das Karl-May-Museum):
Erwachsene: 19,00 Euro
Kinder (7-14 Jahre): 12,50 Euro pro
Familienkarte (2 Erwachsene und 2 Kinder): 45,00 Euro
Sa. 9. und So. 10. März 2019, jeweils 11:00 Uhr, Karl-May-Museum
Erlebnisrundgänge mit Karl May „Damals, als ich Old Shatterhand war …“ Karl May höchstpersönlich führt seine kleinen und großen Gäste in der Kluft von „Old Shatterhand“ durch sein einzigartiges Museum. Freuen Sie sich auf spannende Abenteuergeschichten aus dem Wilden Westen, die drei berühmtesten Gewehre der Welt und eine Kostprobe von Mays „Indianisch“-Kenntnissen. (bis So. 27. Oktober 2019, samstags & sonntags, jeweils 11:00 Uhr
Preise (inkl. Eintritt in das Karl-May-Museum):
Erwachsene: 19,00 Euro
Kinder (7-14 Jahre): 12,50 Euro pro
Familienkarte (2 Erwachsene und 2 Kinder): 45,00 Euro
Freitag, 15. März 2019, 18:30 Uhr, Karl-May-Museum
Vortrag Thomas Braatz (Leipzig) & Arnulf Meifert (Pentling): Die Augen der Sphinx – Robert Kraft – Leben, Werk, Wirkung
Der deutsche Schriftsteller Robert Kraft (1869-1916) verfasste Kriminal-, Abenteuer- und Fantastische Romane, die in verschiedenen Teilen der Welt angesiedelt sind, und wurde aufgrund des literarischen Genres oft mit Karl May verglichen. Allerdings hatte er – im Gegensatz zu May – die meisten Schau-plätze seiner Erzählungen selbst als Schiffsjunge, Matrose und Koch auf großen Handelsschiffen be-reist. Als Karl Mays Nachfolger erschienen seine Bücher unter anderem im Münchmeyer-Verlag und im Karl-May-Verlag. In wechselseitigem Gedankenaustausch und bereichert mit kurzen Lesungen beleuchten Thomas Braatz, Verleger der Kraft-Neuausgaben in der Edition Braatz & Mayrhofer, und Arnulf Meifert, Verfas-ser einer umfänglichen Annäherung an den Autor unter dem Titel “Robert Kraft – Avanturier und Selbstsucher”, Biografie und literarische Bedeutung des lange zu wenig bemerkten Abenteuerschrift-stellers Robert Kraft. Diskutiert wird auch die Rolle Karl und vor allem Klara Mays, Mynonas, Arno-Schmidts und Hans Wollschlägers in der Rezeptionsgeschichte. Der Eintritt ist frei. Alle Interessierten sind herzlich willkommen!Sa. 16. und So. 17. März 2019, jeweils 11:00 Uhr, Karl-May-Museum. Erlebnisrundgänge mit Karl May „Damals, als ich Old Shatterhand war …“ Karl May höchstpersönlich führt seine kleinen und großen Gäste in der Kluft von „Old Shatterhand“ durch sein einzigartiges Museum. Freuen Sie sich auf spannende Abenteuergeschichten aus dem Wilden Westen, die drei berühmtesten Gewehre der Welt und eine Kostprobe von Mays "Indianisch“-Kenntnissen. (bis So. 27. Oktober 2019, samstags & sonntags, jeweils 11:00 Uhr)
Preise (inkl. Eintritt in das Karl-May-Museum):
Erwachsene: 19,00 Euro
Kinder (7-14 Jahre): 12,50 Euro pro
Familienkarte (2 Erwachsene und 2 Kinder): 45,00 Euro
Sonntag, 17. März 2019, 15:00 Uhr, Karl-May-Museum Familiennachmittag mit Yakari – Auf der Spur der großen Bisons Unsere kleinen und großen Besucher begeben sich ausgehend von der Yakari-Episode „Das Gesetz der Natur“ auf die Spur der riesigen Bisons, die die Lebensgrundlage der Prärie-Indianer waren. Im An-schluss finden alle auf einer kindgerechten Museumstour durch die Indianer-Ausstellung heraus, ob die Erlebnisse von Yakari und seinen Freunden wirklich wahr sein können. Geeignet für Kinder ab 4 Jahre. Preise: 1 Euro zusätzlich pro Person zum Museumseintrittspreis
23. und So. 24. März 2019, jeweils 11:00 Uhr, Karl-May-Museum
Erlebnisrundgänge mit Karl May „Damals, als ich Old Shatterhand war …“ Karl May höchstpersönlich führt seine kleinen und großen Gäste in der Kluft von „Old Shatterhand“ durch sein einzigartiges Museum. Freuen Sie sich auf spannende Abenteuergeschichten aus dem Wilden Westen, die drei berühmtesten Gewehre der Welt und eine Kostprobe von Mays „Indianisch“-Kenntnissen. (bis So. 27. Oktober 2019, samstags & sonntags, jeweils 11:00 Uhr)
Preise (inkl. Eintritt in das Karl-May-Museum):
Erwachsene: 19,00 Euro
Kinder (7-14 Jahre): 12,50 Euro pro
Familienkarte (2 Erwachsene und 2 Kinder): 45,00 Euro
Sonntag, 24. März 2019, 15:00 Uhr, Karl-May-Museum
Entdeckertour mit den Kindermuseumsführern
Im Rahmen des Projektes „Kinder führen Kinder“ haben sich Schüler und Schülerinnen aus Radebeul im Alter von 6 bis 12 Jahren intensiv mit Karl May, seinen Romanhelden und der Lebenswelt der Indi-aner Nordamerikas beschäftigt. Dabei entwickelten sie eine eigene Führung durch das Karl-May-Mu-seum. Am 24. März zeigen die Kindermuseumsführer ihr Können und laden alle Besucher zu spannen-den Rundgängen durch die Dauerausstellungen ein.
Preis: Museumseintritt
Sa. 30. und So. 31. März 2019, jeweils 11:00 Uhr, Karl-May-Museum
Erlebnisrundgänge mit Karl May „Damals, als ich Old Shatterhand war …“ Karl May höchstpersönlich führt seine kleinen und großen Gäste in der Kluft von „Old Shatterhand“ durch sein einzigartiges Museum. Freuen Sie sich auf spannende Abenteuergeschichten aus dem Wilden Westen, die drei berühmtesten Gewehre der Welt und eine Kostprobe von Mays „Indianisch“-Kenntnissen. (bis So. 27. Oktober 2019, samstags & sonntags, jeweils 11:00 Uhr)
Preise (inkl. Eintritt in das Karl-May-Museum):
Erwachsene: 19,00 Euro
Kinder (7-14 Jahre): 12,50 Euro pro
Familienkarte (2 Erwachsene und 2 Kinder): 45,00 Euro
Änderungen vorbehalten


Veröffentlicht für:

Karl-May-Museum gGmbH
Karl-May-Straße 5
01445 Radebeul

Internet