Die Sieger sind gekürt, die Sportler ziehen weiter – was bleibt sind viele positive Eindrücke, begeisterte Zuschauer und sportliche Höchstleistungen. „Das war eine tolle Veranstaltung für die Sportler, die Besucher und die Stadt insgesamt“, resümiert Oberbürgermeister Dirk Hilbert nach dem erstmals am Elbufer ausgetragenen FIS-Ski-Weltcup. „Vor allem freue ich mich, dass die Atmosphäre an der Strecke so großartig war und die Organisation des Events so reibungslos funktioniert hat.

Weiterlesen...

Dritter und letzter Wettkampftag bei den ISU European Short Track Speed Skating Championships: Vor 2780 Zuschauern sicherte sich die Dresdnerin Anna Seidel über 1000 Meter die Bronze-Medaille hinter der Italienerin Arianna Fontana und der Niederländerin Suzanne Schulting. Bei den Herren siegte der Niederländer Sjinkie Knegt vor Semen Elistratov (Russland) und Roberto Pukitis (Lettland).

Weiterlesen...

Erfolgreicher Auftakt bei den ISU European Short Track Speed Skating Championships in Dresden: In der EnergieVerbund Arena standen am Freitag die Läufe über 500, 1000 und 1500 Meter sowie die Staffeln auf dem Programm. Die deutschen Einzelstarterinnen Anna Seidel und Bianca Walter zeigten sich gut aufgelegt, qualifizierten sich wie Christoph Schubert für die nächste Runde.

Weiterlesen...

Dresden. Auch im neuen Jahr läuft es für die DSC Volleyball Damen wie geschmiert. Nach dem Einzug ins Pokalfinale und der Eroberung der Tabellenspitze zog das Team am Dienstagabend im Europapokal ins Achtelfinale ein.

Weiterlesen...

Auch in diesem Jahr gastiert die Short Track-Elite wieder in Sachsens Landeshauptstadt: Vom 12. bis 14. Januar 2018 kämpfen 139 Athleten – 62 Damen und 77 Herren - aus 26 Ländern nur vier Wochen vor den Olympischen Spielen in der EnergieVerbund Arena um den EM-Titel. Erstmals gehen in Dresden Sportler aus Irland an den Start. Für die deutschen Athleten ist der Wettkampf die letzte Chance, um noch die nationale Qualifikationsnorm des DOSB für die Winterspiele in Südkorea zu erfüllen.

Weiterlesen...