• Aktuelles / Dresden

Die Dresdner Polizei sucht nach einem Mann, der im Juli diesen Jahres zwei Rentnerinnen jeweils eine Tasche gestohlen hat.

Am 11. Juni bestahl der Unbekannte eine 82-Jährige auf der Winterbergstraße. Er näherte sich ihr mit einem Fahrrad und entwendete einen Stoffbeutel, den die Seniorin in der Ablage ihrer Gehhilfe abgelegt hatte. In dem Beutel befand sich neben dem Portmonee auch ein Smartphone.

Weiterlesen...

  • Aktuelles

Im Jahr 2017 wurden in Sachsen für 3 855 Kinder und Jugendliche (2 340 Jungen und 1 515 Mädchen) vorläufige Schutzmaßnahmen durchgeführt, rein rechnerisch elf pro Tag.
Infolge einer Gesetzesänderung wurden 2017 erstmals die vorläufigen Inobhutnahmen von ausländischen Kindern und Jugendlichen nach unbegleiteter Einreise nach § 42a SGB VIII erhoben. Das betraf nochmals 342 Kinder und Jugendliche. Für das Berichtsjahr 2016 sind Übererfassungen von (regulären) vorläufigen Schutzmaßnahmen möglich, wenn z. B. vorläufige Inobhutnahmen von ausländischen Kindern und Jugendlichen als (reguläre) Inobhutnahmen gemeldet wurden.

Weiterlesen...

  • Kinder & Jugend

Beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen ist Djamila Hiller vom Sächsischen Landesgymnasium St. Afra in Meißen mit einem 1. Platz ausgezeichnet worden. In der Kategorie SOLO PLUS hat sie mit den Sprachen Englisch, Chinesisch, Spanisch und Italienisch die Fachjury von ihrem Sprachtalent überzeugt. Einen 3. Platz konnte Margarita Bilyarchyk vom Bertolt-Brecht-Gymnasium Dresden erreichen. Sie startete mit den Sprachen Englisch und Russisch und erhielt ein Preisgeld in Höhe von 250 Euro.

Weiterlesen...

  • Aktuelles / Dresden

Ein zehnjähriger Schüler lief auf dem linksseitigen Fußweg der Harkortstraße, in Richtung Großenhainer Straße, aus Richtung Gehestraße kommend. Ein in gleicher Richtung fahrender unbekannter Radfahrer blieb vermutlich mit seinem Lenker am rechten Arm des Schülers hängen, wodurch dieser stürzte.

Weiterlesen...

  • Aktuelles / Dresden

Über Notruf ging gestern Abend ein Hinweis bei der Dresdner Polizei ein, wonach es auf dem Scheunenvorplatz zu einer Auseinandersetzung zwischen deutschen und ausländischen Personen kam. Die Auseinandersetzung sollte sich in der Folge in Richtung Jordanstraße verlagert haben. Als die Beamten am Einsatzort eintrafen, stellten sie jedoch keine Auseinandersetzung fest.

Weiterlesen...

  • Kinder & Jugend

Unter dem Motto „AUS GRAU MACHT GRÜN“ ist der 11. Sächsische Schulgartenwettbewerb gestartet. Bis zum 30. November 2018 können sich alle Schulen bewerben, die sich auf den Weg gemacht haben, ihr Außengelände in eine grüne, naturnahe Oase zu verwandeln. Kultusminister Christian Piwarz ruft alle Schüler dazu auf, mitzumachen: „Wir sind auf die vielen kreativen Ideen gespannt, die das Schulgelände in ein grünes Klassenzimmer verwandeln sollen. Den Unterricht mal in die Natur zu verlegen, ermöglicht praktisches Wissen anzuwenden. Ob beim Beete anlegen, Bäume pflanzen oder beim Bauen eines Bienenhotels werden die Schüler schnell merken, dass ohne Rechnen, Lesen, Schreiben und die Naturgesetze hier gar nichts geht.“ Seit 1993 haben sich bereits über 1.800 Schulen mit mehr als 100.000 Schülern an dem Sächsischen Schulgartenwettbewerb beteiligt.

Weiterlesen...